AWA Start/Aktuelles
AWA Profil/Angebote
AWA Mitgliedschaft
AWA Vorstand
Tagung Frühjahr 2017
Tagungen - Archiv
Tagung Herbst 2016
Tagung Frühjahr 2016
Tagung Herbst 2015
Tagung Frühjahr 2015
Tagung Herbst 2014
Tagung Frühjahr 2014
Tagung Herbst 2013
Tagung Frühjahr 2013
Tagung Herbst 2012
Tagung Frühjahr 2012
H 2011 Bericht/Fotos
Tagung Frühjahr 2011
F 2011 Bericht/Fotos
Tagung Herbst 2010
Tagung Frühjahr 2010
H 2009 Bericht/Fotos
F 2009 Bericht/Fotos
H 2008 Bericht/Fotos
Archiv-Museum
AWA Publikationen
AWA - Nachrichten
AWA - STA-Journal
Religion(en) & Welt
Wissenschaft
Zitate
Babylon ist überall!
Zum Sabbatanfang
Artikel (Auswahl)
Kontakt-Formular
Links
Impressum/Disclaimer

 

 

AWA-Frühjahrstagung 27.-29. Mai 2011 (F 2011)

Frankfurt am Main

 

Adventistische Weltkirche nach Atlanta 2010/

Analyse, Reflektion, Perspektiven aus westeuropäischer Sicht/

Quo vadis ...

 

Referenten:

Reinder Bruinsma Ph.D.
Prof. Dr. phil. Thomas Domanyi
Prof. Johann Gerhardt M.Div., D.Min.

Dr. Lothar E. Träder

 

Awa F 2011 Einladung-Programm-HinweiseProgrammheft

 

Bericht und Fotos

 

Johann Gerhardt, Predigt: Orientierung ist gefragt - Orientierung ist möglich

 

L.E. Träder, Das Projekt Quo vadis - ein Bericht

 

Der Entwurf des Dokuments "Quo vadis, Adventgemeinde? Zukunft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland", von dem L.E. Träder auf der AWA-Tagung berichtete, stand bis zum frühen Sommer auf der Homepage der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland. Da die Diskussion über dieses Papier abgeschlossen ist, befindet es sich auch nicht mehr auf der genannten Homepage. Zum Verständnis des Berichtes von L.E. Träder kann der Text hier aufgerufen werden.


Der diskutierte Entwurf "Quo vadis, Adventgemeinde?"

 

 

 

Adventgemeinde Ffm.-Zentrum

Eschenheimer Anlage 32

 

Diese immer noch gesunde Platane im Innenhof der Gemeinde Ffm.-Zentrum ist schon auf dem berühmten Delkeskamp-Plan (Stahlstich) der Stadt Frankfurt von 1864 zu finden, also etwas älter als die 1863 in den USA gegründete Seventh-day Adventist Church.

Seit 1890 gibt es Adventisten in Frankfurt, seit 1921 die Gemeinde Ffm.-Zentrum (vorher Ffm.-West) an dieser Adresse. Bis Ende 2007 war hier auch das Büro der Mittelrheinischen Vereinigung der Siebenten-Tags-Adventisten (Hessen, Rheinland-Pfalz-Saarland)

Der schon zur Zeit der Platane bestehende Vorgängerbau ging in den Bombenangriffen des 2. Weltkrieges unter, der jetzige Nachfolgebau konnte mit Hilfe der "Sabbatschulgaben" der weltweiten Adventgemeinde 1955 eingeweiht werden.

Neben der Gemeinde Ffm.-Zentrum trifft sich hier auch die koreanische Gemeinde.. Weitere Adventgemeinden in Frankfurt sind die Gemeinde Ffm.-Unterliederbach und die Ghanaische Gemeinde. (wb)

 

 

to Top of Page

AWA - Adventistischer Wissenschaftlicher Arbeitskreis e.V. | info@awa-info.eu