AWA Start/Aktuelles
AWA Profil/Angebote
AWA Mitgliedschaft
AWA Vorstand
Tagung Frühjahr 2017
Tagungen - Archiv
Tagung Herbst 2016
Tagung Frühjahr 2016
Tagung Herbst 2015
Tagung Frühjahr 2015
Tagung Herbst 2014
Tagung Frühjahr 2014
Tagung Herbst 2013
Tagung Frühjahr 2013
Tagung Herbst 2012
Tagung Frühjahr 2012
H 2011 Bericht/Fotos
Tagung Frühjahr 2011
Tagung Herbst 2010
Tagung Frühjahr 2010
H 2009 Bericht/Fotos
F 2009 Bericht/Fotos
H 2008 Bericht/Fotos
Archiv-Museum
AWA Publikationen
AWA - Nachrichten
AWA - STA-Journal
Religion(en) & Welt
Wissenschaft
Zitate
Babylon ist überall!
Zum Sabbatanfang
Artikel (Auswahl)
Kontakt-Formular
Links
Impressum/Disclaimer

Tagung Frühjahr 2012

 

 


 

Frühjahrstagung 2012 - 11.-13. Mai 2012 in Eisenach

 

Thema: Reformation und Freiheit - Adventisten als "Erben der Reformation"

 

 

Wartburg 2005 (Foto: Lencer)


 

Tagungsort:

 

Haus Hainstein

Am Hainstein 16, 99817 Eisenach, unterhalb der Wartburg
Tel.: 0049-(0)3691-2420, Website: www.haushainstein.de

 


 

Da sich Adventisten innerhalb der christlichen Tradition besonders dem reformatorischen Erbe verpflichtet fühlen, sich als "Erben der Reformation" verstehen, und sich nach „Revival and Reformation“ sehnen, werden wir bei dieser Tagung fragen,  ob und wie wir einzeln oder als Gemeinde diesem Bezug zur Reformation gerecht werden können; vor allem soll gefragt werden, ob die christlichen Freiheitsvorstellungen individuell und institutionell wertgeschätzt werden, die Luther und die von ihm ausgelösten reformatorische(n) Bewegung(en) im 16. Jh. wiederentdeckt haben.

Referenten:
Dr. Johannes Hartlapp (Friedensau):
Freitagabend: "Die Reformationen im 16. Jahrhundert"
Sonntagmorgen: "Was können wir als Adventisten heute von der Reformation lernen?"
Prof. Dr. Athina Lexutt (Gießen):
Sabbatnachmittag: "Luthers Freiheitsverständnis"
Sabbatabend: "Der Beitrag der Reformation zum christlichen Erlösungsverständnis in der Gegenwart"
Dr. Christian Noack (Darmstadt):
"9,5 Thesen, was die Adventgemeinde noch von der Reformation erben kann"

Außerdem: 
Sabbatmorgen: Predigt mit Klaus Schmitz
Sabbatmittag:  Führung Wartburg auf den Spuren Luthers

Lesetipps:


Martin Luther: Von der Freiheit eines Christenmenschen, 1520. (Text ist leicht im Internet zu finden z.B. http://gutenberg.spiegel.de/buch/270/6).

 

Athina Lexutt: Luther (9,90 Euro).

 

Thomas Kaufmann, "Das schwierige Erbe der Reformation", FAZ 14.11.2011, S. 7:

"Luther ist nicht die Reformation und die Berufung auf die Bibel brachte mehr Spaltung als Einheit hervor. Die wesentlichen Elemente der protestantischen Identität sind seit je nur zwei: Antipapalismus und Antiromanismus."

Der Verfasser lehrt Kirchengeschichte an der Universität Göttingen und ist Vorsitzender des "Vereins für Reformationsgeschichte".

Artikel kostenpflichtig (2,--) abrufbar: http://faz-archiv.faz.net

Interessante Neuerscheinung:

 

Die Rezeption der Wittenberger und der oberdeutsch-schweizerischen Reformation in den Freikirchen, in:  Freikirchenforschung 20, 2011. Hg. Verein für Freikirchenforschung e.V. ISBN 978-3-934109-12-4. S. 7-234.

(Referate von zwei Tagungen zu diesem Thema 2010). Weitere Hinweise unter:

www.freikirchenforschung.de)

 

   

Lutherzimmer 2012  (Foto: wb)

 

Wartburg auf einer Briefmarke der Deutschen Bundespost 2001

 

 


 

Einladung, Programm




Berichte/Fotos

 

 

 

       

(Foto: pmb)

 

(Foto: Website Haus Hainstein)

 

Es war einmal

(Foto: Website Haus Hainstein)

 

 

 

 

           

Haus Hainstein, Foyer

 

... wo den sonst!

 

Tagungsleiter und Referent: Dr. Christian Noack

 

Im Ort Luthers, Bachs und Telemanns geht es nicht ohne Musik

 

 

 

 

 

 

 

 

   

   

AWA-Ehrenvorsitzender Dr. Lothar Träder und Eva Träder

 

Sabbatpredigt: Pastor Klaus Schmitz

  Gruppengespräch  

Stefanie Noack-Bürger

 

 

 

 

   

       

Co-Tagungsleiter Dr. Thomas Bürger mit Prof. Dr. Athina Lexutt

  Weitere Fragen ... mit Dr. Johannes Hartlapp   Kommunikative Pausen
 

Begegnung ...

 

 

 

           
... auf deutsch:   ... social meeting  

... mit Blick auf ...

 

... natürlich die Wartburg

 

 

 

           

Auf Luthers und anderen Spuren

 

 

       

 

 

 

 

 

Ausblick ... wenn die Erde nicht rund wäre ...

nach Frankfurt am Main zur Herbsttagung 2012

 

 

(Fotos: Wenn nicht anders angegeben: wb)

 


 

 

 

Deutsche Post der DDR 1990 (nach der Wende)

 

 

 

 

 

 

Lutherhaus in Eisenach      (Foto: Ameins Wikipedia)

 

to Top of Page

AWA - Adventistischer Wissenschaftlicher Arbeitskreis e.V. | info@awa-info.eu